IG Metall Halberstadt
https://www.igmetall-halberstadt.de/aktuelles/meldungsarchiv?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5BoverwriteDemand%5D%5Bmonth%5D=10&tx_news_pi1%5BoverwriteDemand%5D%5Byear%5D=2015&cHash=6f843cabe674f1d832ce04a810236e43
17.06.2019, 04:06 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Kein Platz für Rassisten, Neonazis, Hass und Gewalt

BÜRGERBÜNDNIS für ein gewaltfreies HALBERSTADT - Nazi-Aufmarsch verhindern !

  • 29.10.2015
  • Aktuelles, Jugend

„Come together“ - Halberstädter wollen rechten Aufmarsch in ihrer Stadt verhindern

mehr...

BILDUNG.

Schulung für Betriebsräte nach § 37.6 BetrVG am 04.11.2015

  • 27.10.2015
  • Aktuelles

Veranstaltungsort: IG Metall Verwaltungsstelle, Bernhard-Thiersch-Str. 2 in 38820 Halberstadt; Beginn: ab 09:00 Uhr; Inhalte: gem. § 37.6 BetrVG

mehr...

Gewerkschaftstag der IG Metall geschlossen

IG Metall stellt sich für die Zukunft auf

  • 24.10.2015
  • Aktuelles

Der 23. Ordentliche Gewerkschaftstag der IG Metall ist zu Ende. Die 485 Delegierten haben die Schwerpunkte der nächsten vier Jahre beschlossen: Mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit, Reformen bei der Alterssicherung, sowie gute Arbeit auch für Werkvertragsbeschäftigte.

mehr...

Gewerkschaftstag: Wahlen

IG Metall hat eine neue Führungsspitze

  • 20.10.2015
  • Aktuelles

Der IG Metall-Vorstand geht mit einer neuen Führungsspitze in die nächste Amtszeit. Die Delegierten haben Jörg Hofmann zum Ersten Vorsitzenden und Christiane Benner zur Zweiten Vorsitzenden gewählt. Alter und neuer Hauptkassierer ist Jürgen Kerner. Als weitere geschäftsführende Vorstandsmitglieder wurden Irene Schulz, Wolfgang Lemb, Hans-Jürgen Urban und Ralf Kutzner gewählt.

mehr...

Aktionstag "TTIP & CETA stoppen!"

Die IG Metall demonstriert für fairen Welthandel

  • 09.10.2015
  • Aktuelles

IG Metall und DGB sind dem Bündnis "TTIP & CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!" beigetreten. Am 10. Oktober 2015 rufen sie mit zur Demonstration in Berlin auf. Denn für gute Arbeit sind gute Arbeitsbedingungen und Mitbestimmung unabdingbar.

mehr...