IG Metall Halberstadt
https://www.igmetall-halberstadt.de/branchen-betriebe/stahl
20.04.2021, 13:04 Uhr

Meldungen: Stahl

Tarifrunde Eisen- und Stahlindustrie Ost

Verhandlungsergebnis erzielt: Mehr Geld für die Beschäftigten

  • 06.04.2021
  • Aktuelles, Stahl

Die rund 8000 Beschäftigten in der ostdeutschen Stahlindustrie bekommen mehr Geld. Ende Juni erhalten sie, so die Tarifkommission in der kommenden Woche zustimmt, einmal eine steuerfreie Coronaprämie von 500 Euro, im Dezember gibt es dann noch einmal eine Zusatzzahlung von 250 Euro und im Februar 2022 weitere 250 Euro. Dieses neue tarifliche Zusatzgeld von insgesamt 500 Euro kann auch zur Beschäftigungssicherung in Freizeit umgewandelt werden. Darauf haben sich IG Metall und Arbeitgeber am Abend des 29. März vorbehaltlich der Zustimmung der Tarifkommission geeinigt.

mehr...

Tarifbewegung Eisen und Stahlindustrie

Tarifinfo „to go“ bei der Ilsenburger Grobblech GmbH

  • 02.03.2021
  • Aktuelles, Stahl

Ab 05.00 Uhr morgens vor dem Werkstor erhielten die Kolleginnen und Kollegen am 1. März erste Informationen zur anlaufenden Tarifrunde Eisen und Stahl - direkt aber mit Abstand und Maske ins Auto gereicht.

mehr...

Stahlindustrie

Tarifkommission in der Stahlindustrie votiert einstimmig: 4 Prozent für sichere Arbeit

  • 23.02.2021
  • Aktuelles, Stahl

Die Tarifkommission der nordwestdeutschen Stahlindustrie hat ihre Forderung für die Tarifrunde aufgestellt. Die Aktiven aus den Betrieben fordern vier Prozent mehr Geld; dieses Volumen soll auch zur Beschäftigungssicherung eingesetzt werden können. Aus den Betrieben heißt es: „Wir stehen zu dieser Forderung.“

mehr...

Tarifrunde Stahlindustrie

Warnstreik bei ILG: MetallerInnen zeigen Arbeitgeber GELBE Karte

  • 05.02.2019
  • Aktuelles, Stahl

Dem Warnstreikaufruf der IG Metall Haberstadt von 6 bis 8 Uhr sind ca. 250 Kolleginnen und Kollegen gefolgt.

mehr...

Tarife/Stahl Ost

Stahl Ost: 2,3 und 1,7 Prozent Plus – Zukunftsdialog Jugend und Stahl startet

  • 21.03.2017
  • Aktuelles, Stahl

Die Entgelte für die rund 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie steigen ab April 2017 um 2,3 Prozent und ab Mai 2018 um weitere 1,7 Prozent. Darauf einigten sich IG Metall und Arbeitgeber am Dienstag in Berlin. Der neue Tarifvertrag endet am 31. Dezember 2018. Verhandlungsführer Olivier Höbel dankte den IG Metallerinnen und Metallern für ihre engagierte Beteiligung an den Warnstreiks, bei denen 1 500 Menschen vor die Werktore zogen.

mehr...