IG Metall Halberstadt
https://www.igmetall-halberstadt.de/aktuelles/meldungsarchiv?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5BoverwriteDemand%5D%5Bmonth%5D=05&tx_news_pi1%5BoverwriteDemand%5D%5Byear%5D=2024&cHash=211c70249c1b7e8d500630684a8bd862
19.06.2024, 15:06 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Betriebe

Erneuter Arbeitsplatzabbau bei IFA angekündigt

  • 16.05.2024
  • Aktuelles

Die IG Metallerinnen und Metaller fordern Sicherheit für Beschäftigte, Investitionen und Perspektiven für den Standort. Nach jüngsten Bekanntgaben der Geschäftsführung bei IFA in Haldensleben sollen erneut ca. 100 Arbeitsplätze wegfallen. Seit 2018 wurde der Standort Haldensleben um fast 1500 Arbeitsplätze reduziert. In den letzten Wochen und Monaten entstand nicht der Eindruck, dass es um Zukunft geht. Die Maßnahmen der Geschäftsführung, gegen die Belegschaft, lösen kein einziges Problem. Am 15. Mai 2024 wurden die Kolleginnen und Kollegen vor dem Werkstor über die aktuelle Lage informiert werden. Die IG Metall und der Betriebsrat fordern Garantien für die bestehenden Arbeitsplätze, um die Zukunft der Beschäftigten und des Standortes zu sichern. Frank Jäschke, stellvertretender…

mehr...

Ortsjugendausschuss

Ortsjugendausschuss setzt kreative Akzente am 1. Mai in Ilsenburg

  • 16.05.2024
  • Aktuelles

Mit einer originellen Aktion beteiligte sich der Ortsjugendausschuss am 1. Mai in Ilsenburg, um auf die Vorteile der Tarifverträge der IG Metall aufmerksam zu machen. Die Jugendlichen trugen Bademäntel mit der Aufschrift "Entspannt mit Tarifvertrag #ANTISTRESSMANTEL". Diese kreative Kampagne sollte verdeutlichen, wie Tarifverträge zu einer stressfreieren und gerechteren Arbeitsumgebung beitragen können. Mit Humor und Einfallsreichtum gelang es den jungen Metallerinnen und Metallern, das Bewusstsein für die Bedeutung von Tarifverträgen zu schärfen und die Aufmerksamkeit der Anwesenden auf sich zu ziehen. Die Aktion wurde von vielen positiv aufgenommen und unterstrich die Bedeutung des 1. Mai als Tag der Arbeiterbewegung und des gemeinsamen Einsatzes für bessere Arbeitsbedingungen.

mehr...

Jugend

Respekt Workshop der IG Metall: Auszubildende der Ilsenburger Grobblech GmbH setzen ein Zeichen gegen Diskriminierung und Rassismus

  • 16.05.2024
  • Aktuelles, Jugend

Im April nahmen alle Auszubildenden der Ilsenburger Grobblech GmbH an einem von der IG Metall organisierten Respekt Workshop teil. Sowohl für die Arbeitgeberseite als auch für die IG Metall war es ein wichtiges Anliegen, auf Diskriminierung im Betrieb und in der Gesellschaft aufmerksam zu machen. Die Auszubildenden wurden für den ganztägigen Workshop freigestellt, um sich intensiv mit den Themen auseinanderzusetzen. Die Inhalte des Workshops umfassten die gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Ursachen für Diskriminierung und Rassismus, das Teilen eigener Erfahrungen und die Erarbeitung von Handlungsmöglichkeiten im Alltag und im beruflichen Umfeld.

mehr...